Nach einem Hundeangriff ermittelt die Polizei im Landkreis Lichtenfels: Am Donnerstag wurde eine Spaziergängerin von einem Hund gebissen - die Hundehalterin floh, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Demnach war eine 43-Jährige am frühen Donnerstagnachmittag am Wehr von Hausen spazieren. Dort wurde sie von einem mittelgroßen schwarz/weißen Hund in die Wade gebissen.

Nach Hundebiss: Zeugen gesucht

Ohne sich um die verletzte Dame zu kümmern, lief die Hundebesitzerin weiter. Ihre Personalien gab diese auch nicht an.

Zeugen, die Angaben über die Hundehalterin machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Bad Staffelstein in Verbindung zu setzen. Tel.: 09573/2223-0.