Hallenbad in Michelau (Landkreis Lichtenfels) nach monatelanger Corona-Pause wieder offen. Das Hallenbad Michelau hat seit Montag, 21.06.2021 zum ersten Mal nach Monaten wieder seine Türen für Badegäste geöffnet. "Wir öffnen wieder am 21. Juni 2021 nach langer 'Zwangspause'", teilt die Gemeinde auf ihrer Homepage mit. Das Hallenbad, das als "Gesundbrunnen für Jedermann" beworben hat, überrascht mit neuen Öffnungszeiten für die Gäste.

Gleichzeitig gelten besondere Hygieneregeln, worauf die Gemeinde eindrücklich hinweist. So dürfen sich im Hallenbad aufgrund der rechtlichen Bestimmungen nur 31 Besucher gleichzeitig aufhalten. "Beim Betreten und Verlassen des Hallenbades werden alle Besucher mit ihren Kontaktdaten registriert", heißt es zudem auf der Homepage. Im Eingangsbereich, an der Kasse und bis zu den Umkleideschränken sowie auf dem Weg von den Umkleideräumen zum Ausgang müsse ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Dampfbäder bleiben weiterhin geschlossen, heißt es. 

Hallenbad Michelau: Das sind die neuen Öffnungszeiten 

Es gelten neue Öffnungszeiten im Hallenbad Michelau

Montag:         16:00 bis 18:30 Uhr
Dienstag:       16:00 bis 19:45 Uhr
Mittwoch:     16:00 bis 21:00 Uhr (Warmbadetag)
Donnerstag:  geschlossen
Freitag:          16:00 bis 21: 00 Uhr
Samstag:       geschlossen
Sonntag:        08:00 bis 12:00 Uhr

Die Badezeit endet 15 Minuten vor Ende der Hallenbadschließung. Einlass-Schluss: 60 Minuten vor Ende der Hallenbadschließung. Eine Einzelkarte kostet drei Euro, eine 12er-Karte 30 Euro.  Jugendliche bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres, Schüler oder Studenten, Wehrdienst- oder Zivildienstleistende, Auszubildende und Schwerbehinderte kommen ermäßigt ins Bad. Für sie kostet die Einzelkarte im Hallenbad Michelau zwei Euro und die 12er-Karte 20 Euro.