Michelau bekommt neues E-Auto: Da der Leasingvertrag für das bisherige Elektrofahrzeug ausgelaufen ist, stand die Anschaffung eines neuen Dienstwagens für die Gemeinde Michelau i.OFr. an. In Sachen Mobilität steht der Klima- und Umweltschutz ganz im Vordergrund. Da möchte die Gemeinde  ihren Beitrag dazu leisten und setzt wieder auf Elektromobilität, so der Zweite Bürgermeister Jochen Weber.

Die Reichweite des neuen E-Autos hat sich im Gegensatz zum Vorgängerfahrzeug auf ca. 400 km erhöht. Dennoch soll es vorwiegend im Gemeindegebiet eingesetzt werden. Die Energie für das Fahrzeug wird aus 100 % ökologischen Strom ohne Neuanlagenquote bezogen. Auch in Zukunft möchte die Gemeinde verstärkt auf E-Mobilität setzen, sollte es darum gehen, den Fuhrpark der Gemeinde zu erneuern.