Sie erlitt zudem mehrere Schürfwunden und wurde anschließend von ihm in der Toilette eingesperrt.
Anwohner hatten die Polizei gerufen, als sie den Streit mitbekamen. Da die Frau herzkrank ist, veranlassten die Beamten, dass sie vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde. Ihren Mann erwartet eine Strafanzeige wegen Körperverletzung und Freiheitsberaubung. Die zwölf- und 13-jährigen Kinder hatten die Tätlichkeiten mitbekommen.