An der Spitze des Umzugs halten "Löwen" gebastelte Feuerreifen in die Höhe. Den Raubtieren folgen Zauberer und die dreijährige Maren. Sie trägt ein rosa Häschenkostüm - mit Zylinder. "Den haben wir selbst gemacht", verrät ihre Mutter. Zu einem richtigen Zirkus gehören auch Clowns, wie die bunt bemalten Zwillinge Antonia und Marie.

Lustige Manegen-Musik schallt durch die Innenstadt. Die Eltern der rund 70 Kinder stehen stolz am Straßenrand. "Ein dreifach donnerndes Helau", schreien die Erzieherinnen des Franziskus-Kindergartens und werfen den Zuschauern Bonbons und Popcorn entgegen. Am Marktplatz angekommen, beginnt die Polonaise und die "Tanzmäuse" des Franziskus-Kindergartens tanzen heiter zur Faschingsmusik.