Mit einer Vernissage beginnt am Freitag, 24. Mai, eine Fotoausstellung des Arbeitskreises "Fotokunst" der Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS), die vom kommenden Wochenende bis einschließlich Sonntag, 23. Juni, gezeigt wird.

Im Stadtturm und in der Alten Darre werden Fotos von Ingo Bäuerlein unter dem Titel "Mit Motor- und Gleitschirm über unserer Heimat" gezeigt. Zu sehen sein werden Video- und Fotoansichten von Oberfranken aus der Luft.

Das Besondere der ausgestellten Fotos ist, dass sie von einem passionierten Fotografen mit Sinn für besondere Wetter- und Lichtsituationen vom Motor- und Gleitschirm aus aufgenommen wurden. Im Gegensatz zu Flugzeugen, die mit großem Sicherheitsabstand zum Objekt und hoher Geschwindigkeit fliegen müssen, macht es diese Technik möglich, auch Sondersituationen wie aufsteigende Nebel, Wolken oder besondere Lichtsituationen kontrollierter und aus viel größerer Nähe abzubilden.
Das Ergebnis sind faszinierende und künstlerische Aufnahmen, wie sie bisher selten oder noch nie zu sehen waren.

Film über Weismain gedreht

Ingo Bäuerlein ist hauptberuflich Elektromechaniker und betreibt nebenbei die kleine Firma "FrankenAir" in Geutenreuth, mit der er Luftbilder und Imagefilme erstellt. Einen Film über die Stadt Weismain hat er ebenso gedreht wie ein Video "Schönes Oberfranken". Zu sehen sind die Filme, aber auch viele Hundert Luftbilder, auf seiner Webseite im Internet.

"Für mich gibt's kein schöneres Hobby", schwärmt Ingo Bäuerlein vom Gleitschirmfliegen in 150 bis 1700 Metern über der Erde. Die Zweifel, die er in der Anfangszeit vor dem Aufsteigen hatte, sind im wahrsten Sinn verflogen. "Am Anfang war das schon ein gewöhnungsbedürftiges Gefühle", gibt er zu. "Früher machte ich mir schon Gedanken vor jedem Flug, jetzt freue ich mich nur noch darauf", fügt er hinzu.

Die Vernissage am morgigen Freitag beginnt um 19.30 Uhr. Dabei wird Ingo Bäuerlein Erklärungen zu Technik und Ausführung seiner Fotos geben. Musikalisch umrahmt wird die Vernissage von Désirée Torday am Klavier.

Stadtturm ab sofort geöffnet

Mit der Fotoausstellung beginnt die Öffnung von Stadtturm und Alter Darre, die über die Sommermonate, bis zum 6. Oktober, dauern wird. Das historische Ensemble von Stadtturm und Alter Darre mit schönem Weitblick über Stadt und Umgebung ist an Donnerstagen, Samstagen und Sonntagen jeweils von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Vernissage ist kostenfrei.