Keinen Spaß verstand ein bisher unbekannter Mann aus einem Mehrfamilienhaus in der Grünewaldstraße in Lichtenfels, als in der Nacht von Freitag auf Samstag drei Kinder einmal die komplette Klingelleiste des Hauses betätigten, wie die Polizeiinspektion Lichtenfels mitteilte. Als sich die Jungen im Alter von zwölf Jahren nach ihrem Streich gegen 1 Uhr auf und davon machen wollten, wurden diese von einem Mann mit einem Hammer in der Hand verfolgt, der aus dem Haus heraus gekommen war.

Als ein Junge stürzte, drückte der Mann ihm laut Polizei einen Hammerstiel in den Brustkorb. Im Zuge der weiteren Flucht warf der Mann den Hammer hinter den Kindern her. Dieser verfehlte glücklicherweise sein Ziel. Als der Mann die Kinder schließlich einholte, schnappte er sich einen der Jungen und verpasste ihm eine Ohrfeige. Danach ließ der Mann von ihnen ab. Die Lichtenfelser Polizei ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung sowie vollendeter Körperverletzung gegen den noch unbekannten Mann. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/95200 zu melden.