Am Mittwochabend (03.03.2021) erhielt die Polizeiinspektion Lichtenfels die Mitteilung einer anonymen Person, dass eine Party in einer Garage in der Straße "Brückleinsgraben" mit mehreren Personen stattfinden solle. Daraufhin rückten die Beamten aus.

Bei der Überprüfung vor Ort konnten die Beamten insgesamt zehn Feiernde aus verschiedenen Haushalten antreffen, die keine Schutz-Masken trugen und Alkohol konsumierten. Alle Anwesenden wurden hinsichtlich der geltenden Corona-Regeln und des Infektionsschutzgesetzes belehrt und angezeigt. Weiter wurde ihnen ein Platzverweis erteilt und die Party somit aufgelöst. 

Auch interessant: Party in Ferienhaus und Trinkgelage auf Parkplatz: Polizei meldet etliche Verstöße gegen Corona-Regeln

Symbolbild: Michael Discenza/Unsplash