Bei den am 19. Juli 2021 entnommenen Wasserproben aus dem Flussbad Lichtenfels, dem Badesee Ebensfeld und dem Waldsee Reundorf wurden die mikrobiologischen Grenzwerte wieder eingehalten. Das Badeverbot wurde somit aufgehoben. Das teilt das Landratsamt Lichtenfels mit.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Wasserqualität von Fließgewässern in Abhängigkeit von Witterungseinflüssen steht. So kann zum Beispiel nach Starkregenereignissen die mikrobiologische Belastung des Fließgewässers ansteigen.