Der 38-Jährige war auf der B173 von Kronach nach Lichtenfels mit seinem Motorrad unterwegs, als ihm bei Redwitz ein 56-Jähriger mit seinem Pkw entgegenkam. Der Pkw bog links nach Redwitz ab und übersah ersten Informationen zufolge wohl das entgegenkommende Motorrad.
Das Kraftrad prallte in die Seite des Pkw, der 38-jähriger Motorradfahrer wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Klinikum Bayreuth gebracht. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Der Schaden wird auf insgesamt etwa 15.000 Euro geschätzt, die B173 wurde während der Bergungsarbeiten zeitweise komplett gesperrt.