Während der Streifenfahrt auf der B173 bemerkten Polizisten ein junges Mädchen, dass im Grünstreifen der Auffahrt Lichtenfels-Ost der B173 lief.

Die siebenjährige Grundschülerin wurde von der Polizei nach Mistelfeld nach Hause gefahren und dort an den Vater übergeben. Dort stellte sich heraus, dass der Grund ihres gefährlichen Ausflugs ein Missverständnis mit ihrer Mutter war.

Die Kleine war der Meinung sie sollte von der Schule aus nach Hause laufen, sie hätte aber von der Bushaltestelle den kurzen Weg nach Hause laufen sollen.