Zu dem Anstieg trugen besonders die Sauna-Gäste bei: 97 070 Gäste kamen im ersten Halbjahr, das entspricht einem Plus von 6,9 Prozent.
Der Staffelsteiner Bürgermeister Jürgen Kohmann (CSU) ergänzt: Auch bis September setze sich dieser Trend fort.

Rundgang über Baustelle

Das bedeutet aber auch: Etwa zwei Drittel des Zugewinns stammen aus dem Sauna-Bereich. Hier will die Therme künftig noch mehr bieten. Der Umbau der Saunalandschaft läuft. Gleich zu Beginn der Sitzung des Verbandes, hinter dem die Stadt Bad Staffelstein und der Landkreis stehen, machten die Gremiumsmitglieder einen Rundgang, um den Fortschritt der Bauarbeiten zu sehen. "Für die Anschlussgebäude wird schon die Baugrube ausgehoben", kündigte Kohmann die nächsten Schritte an.