Zwei der drei Gäste hatten die Wohnung verlassen, doch der dritte Gast wurde handgreiflich und schlug dem Gastgeber mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Während der Rettungsdienst den Verletzten ins Klinikum brachte, verbrachte der 21-jährige Angreifer die Nacht bis zu seiner Ausnüchterung in einer Haftzelle der Polizei-Inspektion Lichtenfels. ft