Die Kultur-Initiative Bad Staffelstein (KIS) bietet am Samstag, 17. Oktober, 19.30 Uhr, die englische Folk-Band "Other Roads" im Saal des Berggasthofs "Banzer Wald" in Unnersdorf. Die Band begleitet die KIS seit langem, früher als "John Wright's Band", nach dem tragischen Tod ihres Leaders als "Other Roads" inzwischen ebenso bekannt.

"Other Roads" sind Pete Abbott, Gregor Borland und Dave Walmisley. Frontmann Pete Abbott ist ein außergewöhnlicher Sänger, seine warme Stimme verleiht der Band ihren besonderen Stil. Er ist ein begnadeter Gitarrist und Songwriter, jedoch spielt die Band neben eigenen Stücken auch Folksongs bekannter anderer Interpreten. Seine Freude an der Musik überträgt sich auf die anderen Musiker und natürlich auch auf das Publikum.

Gregor Borland, Fiddler der Band, gewann in seinem für schottische Musik typischen Genre zahlreiche Auszeichnungen, darunter nicht weniger als acht schottische
Meisterschaften, inklusive der Henry Willianson Trophy beim Scottish Championship Contest in Inverness. Gregor war mit vielen Bands auf Tour, darunter bekannte Namen wie Kathrin Tyckell Band, Burach, Caledon und Jim Malcolm. Borland hat sich einen Namen auch als Studiomusiker gemacht.

Der Dritte im Bund, Dave Walmisley, ist auf einer Tabakfarm in Simbabwe, dem ursprünglich englischen Rhodesien geboren und aufgewachsen. Mit 17 Jahren verließ er Afrika und ging nach England, wo er durch verschiedene Musikrichtungen - beeinflusst von Bob Dylan und Arlo Guthrie ... über die Jahre seinen eigenen Stil fand. Er spielte mit mehreren Bands, am erfolgreichsten mit "Risky Business" mit Ken Powell und Ruth Fuga und natürlich "Other Roads".

Karten sind im Vorverkauf beim Kur und Tourismus Service am Marktplatz oder auf www.kis-badstaffelstein.net erhältlich, die Abendkasse am neuen Veranstaltungsort ist bereits ab 19 Uhr geöffnet. red