Laden...
Gärtenroth
Feuerwehr

Erfolgreich Atemschutzlehrgang abgelegt

Die Feuerwehr Gärtenroth hat nun nach Abschluss eines Atemschutzgeräteträgerlehrgangs die ersten acht Einsatzkräfte mit entsprechender Ausbildung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die  Feuerwehr Gärtenroth hat nun die ersten acht Einsatzkräfte mit einer Atemschutzgeräteträgerausbildung.  Foto: Feuerwehr
Die Feuerwehr Gärtenroth hat nun die ersten acht Einsatzkräfte mit einer Atemschutzgeräteträgerausbildung. Foto: Feuerwehr
Das Ausbildungsteam der Übungsanlage in Burgkunstadt hat die Teilnehmer in den theoretischen Grundlagen sowie der praktischen Handhabung unterwiesen. Unter der Leitung von Kreisbrandmeister Thomas Petterich, sowie den Ausbildern Michael Kannengießer, Dirk Dümlein und Lutz Schneider wurden die Feuerwehrleute auf den Umgang mit Atemschutzgeräten für den Ernstfall vorbereitet.
Die 24-stündige Ausbildung umfasst den Gebrauch der Geräte, Kenntnisse über die Atmung und Atemgifte, aber auch das richtige Verhalten im Einsatz. Nach einer gemeinsamen Einsatzübung und der abschließenden schriftlichen und praktischen Prüfung konnten die künftigen Geräteträger das Erlernte nachweisen. Zum Abschluss wurde jedem eine Urkunde überreicht, welche die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang bestätigt.
Teilnehmer waren: Heiko Heierth, Marcel Bär, Bastian Eberlein, Michael Vogl, Christian Sterzer, Christian Schöps, Christian Deuerling und Florian Deuerling von der Feuerwehr Gärtenroth, Jonas Bunzelt aus Weismain, Markus Fischer aus Roth und Florian Pabst aus Kleukheim.



Verwandte Artikel