Ebensfeld
Öffentlicher Verkehr

Auf Wunsch vieler Eltern: Bushaltestelle Döringstadt in Vogteistraße verlegt

In Ebensfeld wird die Bushaltestelle Döringstadt in die Vogteistraße verlegt. Diese Maßnahme wurde auf Wunsch vieler Eltern getroffen und wird bis zum Freitag, 1. April, in die Wege geleitet.
Ebensfeld: Bushaltestelle Döringstadt in Vogteistraße verlegt - auf Wunsch vieler Eltern
Die Bushaltestelle in Döringstadt, Ebensfeld, wird zum Freitag, 1. April, in die Vogteistraße verlegt. Ein Wartehäuschen ist ebenfalls in Planung. Foto: Miran Lesnik / pixabay.com (Symbolbild)

In enger Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Ebensfeld verlegt der Landkreis Lichtenfels die Haltestelle in Döringstadt, auf Wunsch vieler Eltern, mit Wirkung zum 01.04.2022 von der Bischof-Senger-Straße in die Vogteistraße. Wie das Landratsamt Lichtenfels erklärt, befindet sich die Haltestelle auf der Seite der Kirche, wo alle An- und Abfahrten stattfinden.

Die Marktgemeinde Ebensfeld will im Bereich der Haltestelle ein Wartehäuschen errichten, damit der Wetterschutz der Fahrgäste gewährleistet wird. Da die neue Haltestelle fortan in einer verkehrsberuhigten 30er Zone belegen ist, stellt diese Maßnahme einen weiteren, wichtigen Beitrag für die Schulwegsicherheit im Landkreis Lichtenfels dar.

Für Rückfragen steht der Arbeitsbereich ÖPNV gerne unter der folgenden Email-Adresse zur Verfügung: info@nahverkehr-lif.de

Online erhalten Sie Auskunft über den Nahverkehr im Landkreis Lichtenfels unter www.nahverkehr-lif.de

Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter: www.vgn.de