Ein 35-jähriger Mann aus Mitwitz befuhr mit seinem Pkw die Bahnhofstraße, von der Innenstadt kommend, in Richtung der Bundesstraße und wollte nach links in diese einbiegen. Dabei übersah er den Pkw einer aus Richtung Kulmbach kommenden, vorfahrtsberechtigten 64-jährigen Kulmbacherin. Die Frau konnte nicht mehr abbremsen und stieß frontal gegen die linke Fahrzeugseite des Mitwitzer Pkws.
Bei dem Aufprall wurden die Kulmbacherin, ihr Beifahrer und der Fahrer des Mitwitzer Pkws leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden an den Autos beträgt - nach Schätzung der Polizei - insgesamt rund 10 000 Euro. Die Verletzten begeben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. pol