2012 war ein ereignisreiches Jahr. In Amerika wurde der Präsident wiedergewählt, in Griechenland wurde eine Regierung neu besetzt, und auch für die Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer in Uetzing gab es einen Wechsel, denn ein neuer Kirchenrat wurde gewählt. Mit diesen Worten leitete Pfarrgemeinderatsvorsitzender Jürgen Reinhardt seine Ansprache ein. Für wichtige Entscheidungen brauche es ein starkes Gremium von Mitbürgern, die am Puls der Zeit fühlen und zusammen mit Stadtpfarrer Georg Birkel aus Bad Staffelstein beraten, meinte er.
Die neuen und ausscheidenden Kirchenräte hatten während des Einführungsgottesdienstes in den vorderen Kirchenbänken Platz genommen. Zunächst verabschiedete Pfarrer Birkel die scheidenden Mitglieder Johann (Bräuer) Dinkel und Josef Bechmann aus Uetzing sowie Wolfgang Weis aus Serkendorf.