So trainierte der Gedächtnistrainer Staub ganz nebenbei auch die Zwerchfellmuskeln des Publikums mit dem Witz darüber, wie oft im Wort "Bonanza" der Buchstabe "d" vorkommt. Die Antwort lautet 57: damm-dadadadda-damm, damm, damm- daradadadadada ..."

Positiv aufgenommen

Wenngleich die praktische Umsetzung dieser Methoden im Alltag auf einem anderen Blatt steht, waren die Reaktionen der Zuhörer nach der Veranstaltung fast durchweg positiv. So meinte etwa die zehnjährige Katharina Süppel aus Lichtenfels: "Ich hab den Herrn Straub zum ersten Mal live erlebt. Er ist auch sehr lustig." Die Schülerin, die bereits CDs von dem Gedächtnistrainer zuhause hat, ergänzte: "Das hilft schon beim Lernen." Selbst diejenigen, die sich die Lern-Sets des Gedächtnistrainers nicht leisten wollen, nahmen durch die Veranstaltung etliche Anregungen für sich oder ihre Kinder mit nach Hause.