Am Mittwochmorgen um 04.45 Uhr gerieten die Gäste einer Diskothek in der Au in Burgkunstadt im Kreis Lichtenfels aneinander. Dabei handelte es sich offenbar um eine handfeste Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe junger Männer aus Coburg und einer Gruppe aus dem Landkreis Lichtenfels. Das berichtet die Polizei.

Dabei erhielt ein 16-Jähriger eine heftige Ohrfeige und ging zu Boden. Am Boden wurde er von einem der Männer aus dem Kreis Kronach mit dem Fuß einmal oder mehrmals ins Gesicht getreten.

Die drei Täter verschwanden dann laut Polizei mit dem Taxi nach Neuses bei Kronach und Weißenbrunn bei Kronach. Nach Auskunft des Taxifahrers handelt es sich dabei um ca. 30-jährige Männer, südländische Typen, zwei davon mit Vollbart, einer mit Glatze.

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen wegen der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Lichtenfels oder der Kriminalpolizei in Coburg zu melden.