Am Dienstagabend, gegen 17:40 Uhr, ist ein 37-jähriger Mann am Bahnhofsplatz mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parklücke gefahren und hat dabei eine hinter seinem Fahrzeug laufende Fußgängerin übersehen.

Die 81-jährige Frau kam durch den Zusammenstoß zu Fall und ihre rechtes Bein geriet unter die Räder des Pkw.

Nach Erstversorgung durch den Notarzt kam die Geschädigte mit mehrfachen Bruch ihres Beines ins Klinikum Lichtenfels.