Verkehrsunfall im Landkreis Lichtenfels: Zwei Autofahrerinnen waren am Sonntagnachmittag (10. Juli 2022) in entgegengesetzter Richtung auf einem eigentlich gesperrten Feldweg zwischen Eichelsee und Hordsorf, in der Nähe von Bad Staffelstein, unterwegs.

Eine 50-Jährige fuhr demnach von Horsdorf kommend auf eine 39-Jährige zu, die aus Bad Staffelstein kam. Im Kurvenbereich prallten die beiden Fahrzeuge frontal zusammen, wie Polizeistation Bad Staffelstein mitteilt.

Unfall bei Horsdorf: Zwei Autofahrerinnen verletzt

Beide Frauen wurden bei der Kollision leicht verletzt und mussten daher ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkoholtest ergab bei der 50-Jährigen einen Wert von 0,64 Promille. Sie musste sich außerdem einer Blutentnahme unterziehen. Laut der Nachrichtenagentur News5 befanden sich in einem der Autos auch drei Hunde, die aber unverletzt blieben.

Beide Autos mussten nach dem Zusammenstoß abgeschleppt werden, der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Die Feuerwehren aus Bad Staffelstein und Horsdorf waren mit insgesamt 23 Einsatzkräften vor Ort.

Mehr aktuelle Blaulicht-Meldungen aus der Region: Steiniges Hindernis wird Fahrerin (35) zum Verhängnis - Granitstein taucht plötzlich auf Straße auf

Vorschaubild: © NEWS5 / Merzbach (NEWS5)