Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag (16. August 2022) in Uetzing, einem Gemeindeteil der oberfränkischen Stadt Bad Staffelstein (Landkreis Lichtenfels).

Ein 65-Jähriger fuhr am Dienstag mit seinem Fahrzeug die Oberlangheimer Straße in Uetzing entlang. Aus der Straße "An den Döberten" wollte eine 39-Jährige mit ihrem Auto die Vorfahrtstraße überqueren.

Unfall im Kreis Lichtenfels: Autofahrerin missachtet Vorfahrt

Hierbei übersah sie den 65-Jährigen. Daher kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Der ältere Mann fuhr mit der Front seines Fahrzeugs in die linke Seite des Autos der 39-Jährigen. Dadurch wurde ihr Fahrzeug gegen eine Sandsteinmauer und ein Feldkreuz geschleudert.

Der 65-Jährige und eine weitere Person in seinem Fahrzeug blieben unverletzt. Die 39-Jährige und die zwei Kinder in ihrem Auto wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren wirtschaftliche Totalschäden. Die entstandenen Sachschäden an den Autos betragen etwa 20.000 Euro. An der Brücke und dem Feldkreuz entstand ein Schaden von circa 18.000 Euro

Vorschaubild: © NettoFigueiredo/pixabay.com (Symbolbild)