Campingfeierei trotz Corona-Auflagen in Bad Staffelstein: Die Polizei Lichtenfels erhielt am Samstag (22. Mai) einen Hinweis auf eine Campingveranstaltung im Bereich Krögelhof in Bad Staffelstein (Kreis Lichtenfels).

Insgesamt konnten dort 19 Personen und mehrere Kinder angetroffen werden, wie die Polizei Lichtenfels mitteilt. Obwohl laut Polizei sogar ein Hygienekonzept vorhanden war, saß der Großteil der Camper ohne Maske und Mindestabstand vor einem Lagerfeuer.

Mehrere Verstöße gegen Corona-Maßnahmen - Hohe Bußgelder

Da die Anzahl der erlaubten Hausstände massiv überschritten wurde, wird nun gegen alle Anwesenden eine Anzeige vorgelegt. Alle angetroffen Camper zeigten sich kooperativ und einsichtig.

Der Camping-Spaß kommt den Beteiligten nun teuer zu stehen. Aktuell beträgt der Regelsatz für diese Art von Verstoß 250 Euro. Bei 19 Personen kämen so 4.750 Euro zustande.