Danach flüchteten beide zunächst. Beim Versuch hinterherzueilen stürzte der Geschlagene zu Boden. Dies nutzten die Unholde derart aus, dass sie zu dem Gestürzten zurückkehrten und diesen gemeinsam mit Fußtritten und Schlägen attackierten. Erst danach flüchteten sie endgültig. Der Mann musste anschließend ambulant im Klinikum wegen Prellungen am gesamten Oberkörper behandelt werden. Die hinzu gerufene Polizei konnte zunächst den jüngeren Angreifer am Marktplatz festnehmen. Der Ältere wurde danach ebenfalls noch ermittelt und im Stadtgebiet festgenommen. Beiden erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung.