Mit einem kuriosen Fall muss sich derzeit die Lichtenfelser Polizei befassen: Ein Unbekannter hat zum wiederholten Mal die Eingangstür einer Kanzlei beschädigt.

Der Täter hat das Türschloss der Kanzlei in der Theodor-Heuss-Straße in Altenkunstadt eingegipst. In der Zeit von Dienstag (22. März 2022) gegen 17.30 Uhr und Mittwoch (23. März) gegen 8 Uhr hat der Unbekannte Gips in das Türschloss geschmiert.

Tür von Altenkunstadter Kanzlei mehrmals beschädigt

Diese Art der Sachbeschädigung sei nicht zum ersten Mal vorgekommen, wie die Polizei berichtet. Dabei sei ein Schaden von rund 100 Euro entstanden.

Wer Hinweise zum Vorfall geben und bei der Identifizierung des Täters helfen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0 melden.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus der Region: "Kein Zugriff auf Online-Banking" - Mann (62) durchschaut Masche von WhatsApp-Betrügern

Vorschaubild: © rcfotostock/Adobe Stock (Symbolfoto)