Im Augenblick ist sie alleinige Geschäftsführerin von Quelle Russland, wie die Baur-Gruppe ein Unternehmen der Otto Group. Sie wird zum 1. April kommenden Jahres in die Baur-Gruppe wechseln und dort künftig die Verantwortung für alle Bereiche von Marc Opelt übernehmen, die die Marken Baur und I'm walking betreffen.

Künftig Doppelspitze


Damit verstärkt sie den zweiten Geschäftsführer Albert Klein, der auch künftig den Unternehmensbereich Abwicklung und Steuerung leiten wird. Beide werden als gleichberechtigte Geschäftsführer fungieren. Bis zum Eintritt von Aliz Tepfenhart wird Marc Opelt seine Aufgaben als Vorsitzender der Geschäftsführung der Baur-Gruppe parallel zu seiner neuen Position als Bereichsvorstand für Marke, Service und E-Commerce von Otto in Hamburg wahrnehmen.
Seit Beginn des Jahres 2010 ist Aliz Tepfenhart alleinige Geschäftsführerin von Quelle Russland. In dieser Gesellschaft verantwortet sie alle Bereiche, vor allem Marketing und Vertrieb, aber auch die IT-Systeme sowie die Logistik, den Einkauf und die Katalogerstellung. In den Jahren 2005 bis 2009 war sie alleinige Geschäftsführerin von Quelle in Rumänien, Ungarn und Kroatien, von 1998 bis 2004 bei Quelle in Fürth tätig, unter anderem als Leiterin Marketing und E-Commerce von Küchen Quelle.
Aliz Tepfenhart wurde im Jahr 1974 im rumänischen Sathmar geboren und siedelte mit ihrer Familie im Jahr 1990 nach Deutschland über. Nach dem Abitur im Jahr 1995 in München studierte sie in Kooperation mit der Quelle AG von 1995 bis 1998 Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie Ravensburg.
"Die Baur-Gruppe ist ein tolles Unternehmen, die Marke Baur ist eine tolle Marke. Ich habe bereits in den vergangenen Jahren eng mit Baur zusammengearbeitet, so wurden beispielsweise zahlreiche Fotoaufnahmen der Mode von Quelle Russland in den Weismainer Fotostudios der Baur-Gruppe produziert. Privat plane ich, an den Obermain zu ziehen und freue mich nach den Jahren in Moskau auf das Leben in Oberfranken", sagt die 37-Jährige.

Opelt: Meine Wunschkandidatin


Marc Opelt, der scheidende Vorsitzende der Baur-Geschäftsführung, meint zu seiner Nachfolgerin: "Ich kenne und schätze Aliz Tepfenhart seit mehreren Jahren. Sie war und ist meine Wunschkandidatin für meine Nachfolge in der Baur-Gruppe."
Als Geschäftsführerin mehrerer Quelle-Auslandsgesellschaften sei sie eine ausgewiesene Distanzhandels-Expertin, diemit ihrer sehr praxisorientierten Unternehmensführung sehr gut zu dem Unternehmen Baur passe.