Dabei wurde ein 8-Jähriger von einem der Hunde in die Wade gebissen. Erst als nach einigen Minuten die Hundehalterinnen aus dem Anwesen herauskamen, konnten die Mischlinge unter Kontrolle gebracht werden. Der Junge wurde ins Klinikum Lichtenfels verbracht und dort ambulant behandelt. Die Hundehalterin des angreifenden Hundes erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.