Der Subaru-Fahrer war auf der A 73 in Richtung Suhl unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor. Das Fahrzeug des 25-jährigen Mannes geriet aufgrund zu hoher Geschwindigkeit und überfrierenden Niederschlages ins Schleudern und überschlug sich anschließend mehrfach.

Total beschädigt blieb das Auto an einer Böschung liegen. Der Fahrer wurde jedoch nicht verletzt. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10 000 Euro.