Er hatte gegen 21.50 Uhr mit seinem Opel die Staatsstraße 2203, von Altenkunstadt kommend, in Richtung Pfaffendorf befahren. In der Linkskurve vor der Kapelle kam er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterlichen Straßenverhältnissen ins Schlittern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte frontal gegen die Leitplanke. Sein Auto überschlug sich, durchbrach das dahinter liegende Brückengeländer und stürzte zwei Meter in die Tiefe in den Bach. Der Fahrer, der mehrere Prellungen erlitt, wurde in seinem Pkw eingeklemmt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum Lichtenfels. Der Gesamtschaden beträgt laut Polizei 8500 Euro. ft