Bei dem Ausflug am Freitagabend beschädigten sie die Pflanzen eines Landwirts, der sie daraufhin beschimpfte. Beiden drohen nun Konsequenzen, teilte die Polizei Lichtenfels mit.

Die Jugendliche müsse sich wegen Sachbeschädigung und diverser Verkehrsverstöße verantworten, denn sie fuhr das kleine Geländefahrzeug ohne Zulassung, Führerschein und Versicherung.

Gegen den 53-jährigen Landwirt wurde Anzeige wegen Beleidigung erstattet.