shooting star Bürgermeisterin

Das Adam und Eva Vergleichsschießen hatte einen heimlichen Star. 1. Bürgermeisterin Brigitte Meyerdierks bewies, daß sie nicht nur mit Worten, sondern auch mit der Langwaffe gut umgehen konnte. Das brachte ihr gehörigen Respekt, vor Allem bei den männlichen Teilnehmern ein...
Das Adam und Eva Vergleichsschießen hatte einen heimlichen Star. 1. Bürgermeisterin Brigitte Meyerdierks bewies, daß sie nicht nur mit Worten, sondern auch mit der Langwaffe gut umgehen konnte. Das brachte ihr gehörigen Respekt, vor Allem bei den männlichen Teilnehmern ein. Sie siegte dann auch in der Einzelwertung der Damen.
Die Reservistenkameradschaft Bad Brückenau hat zusammen mit dem Gefechtssimulationszentrum des Heeres Wildflecken auch heuer wieder das traditionelle Adam und Eva Vergleichsschießen durchgeführt. Der Name deutet schon an, daß Frauen und Männer ihre Schießkünste vergleichen. Gern gesehen waren dabei die Gäste aus Politik und Rathaus, die mit ihrer Teilnahme das gute Verhältnis zwischen Soldaten und Kommune unterstrichen. Und auch die Familienverbundenheit der Soldaten und Reservisten wurde, auch angesichts der vielen Kinder, die dabei waren, wieder einmal betont.
Das Team des Schützenvereins unter Führung von Jens Laufer sorgte für den reibungslosen Ablauf und die Bewirtung.
Die Siegerlisten wurden eindeutig dominiert von den Soldaten des Gefechtssimulationszentrums und ihren Damen. Lediglich HFw d.R. Heinz Leitsch als Gewinner des Eberhard Stahl Pokals, Janik Veit als Dritter der Herreneinzelwertung und die Bürgermeisterin unterbrachen die Dominanz der Aktiven.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
Einzelwertung Damen:
3. Stefanie Heck
2. Tanja Baier
1. Brigitte Meyerdierks

Einzelwertung Herren:
3. Janik Veit
2. Mike Richter
1. Frank Baier
Adam & Eva Schießen:
3. Julia Handel u. Michael Beer
2. Isabell und Mike Richter
1. Tanja u. Frank Baier
Eberhard-Stahl-Pokal:
Gewinner: HFw d.R. Heinz Leitsch

Kategorie externe Teilnehmer:
Beste Dame: Stefanie Heck
Bester Herr: Hartmut Bös