Schon vor über 100 Jahren gab es eine EBN-Petition

„Im Jahr 2018 könne man das 100-jährige Bestehen des Krankenhauses feiern, und ,wir wollen zeigen, dass Ebern hinter seinem Krankenhaus steht‘", zitierte infranken.de am 7. Juli 2014 einen Honoratioren der Stadt...
„Im Jahr 2018 könne man das 100-jährige Bestehen des Krankenhauses feiern, und ,wir wollen zeigen, dass Ebern hinter seinem Krankenhaus steht‘", zitierte infranken.de am 7. Juli 2014 einen Honoratioren der Stadt.

Nun ist es aber so, dass das Eberner Krankenhaus seinen 100. Geburtstag schon eine Weile hinter sich hat, weil es dieses Wiegenfest schon im Jahre 2012 gefeiert hatte. Eigentlich ist es sogar noch älter, da es 1910 schon in Betrieb gegangen war und dann 1912 fertiggestellt worden ist.

Entstanden ist das Krankenhaus Ebern aufgrund einer Petition (!) in München. Schon damals waren die Eberner also hartnäckig und ließen nicht locker, bis die königlich-bayerische Regierung zustimmen musste.

Am Thema Erhalt des Krankenhauses bleiben die Eberner dicht am Ball, zum Beispiel wenn sich am 18. Juli 2014 in den „Frankenstuben“ womöglich ein Förderkreis konstituiert.
Vorschaubild: © Sententia