Volkach

Obstdiebstahl

Der Obstdiebstahl und der damit entstehende Schaden sind nicht zu tolerieren. Was aber soll man davon halten, wenn große Apfelplantagen wie zwischen Volkach und Sommerach nicht abgeerntet werden, sondern die Früchte Frost und Regen überlassen werden, weil sie der Großhandel nicht abnimmt oder zu Pre...
Der Obstdiebstahl und der damit entstehende Schaden sind nicht zu tolerieren. Was aber soll man davon halten, wenn große Apfelplantagen wie zwischen Volkach und Sommerach nicht abgeerntet werden, sondern die Früchte Frost und Regen überlassen werden, weil sie der Großhandel nicht abnimmt oder zu Preisen, bei denen der Erzeuger drauflegt. Ich habe bereits vor einigen Jahren auf diesen Umstand in Schreiben an die Landrätin und die Mainpost aufmerksam gemacht. Außerdem werden in zunehmender Zahl Weinfelder sich selbst überlassen oder nicht abgerrntet, weil die Winzergenossenschaft nicht mehr abnimmt, obwohl es sich um gute Sorten und Trauben handelt. Die Eigentümer solcher Überschüsse sollten überlegen, wie sie diese Früchte Sozialeinrichtungen, Kitas u. dgl. kostenlos zukommen lassen können. Hier liegt ein Grundproblem vor, das auch eine Wurzel der Obstdiebstähle ist.
Dr. Karl Klaus Walther