Steinwiesen

Mutter-Kind-Gruppe hat neue Leitung

„Muki is back“ - Marion Kuhnlein und Eva Beierkuhnlein übernehmen die Leitung der Mutter-Kind-Gruppe Sie wird wiederbelebt, die Mutter-Kind-Gruppe (Muki) in Steinwiesen. Nach langem Bangen und Suchen wurden mit Marion Kuhnlein und Eva Beierkuhnlein zwei junge Frauen gefunden, die...
„Muki is back“ - Marion Kuhnlein und Eva Beierkuhnlein übernehmen die Leitung der Mutter-Kind-Gruppe


Sie wird wiederbelebt, die Mutter-Kind-Gruppe (Muki) in Steinwiesen. Nach langem Bangen und Suchen wurden mit Marion Kuhnlein und Eva Beierkuhnlein zwei junge Frauen gefunden, die die Leitung der Muki-Gruppe übernommen haben. Nun heißt es wieder sich treffen, spielen, miteinander lachen und reden. Es wäre schade gewesen, diesen wertvollen Treffpunkt für junge Mütter und auch Väter aufgeben zu müssen, nur weil niemand die Leitung übernehmen wollte. Jeden Mittwoch von 10.00 bis 11.30 Uhr ist nun „Muki-Zeit“ im Pfarrheim gleich neben der katholischen Pfarrkirche „Mariae Geburt“. Neue Gesichter sind gerne gesehen und man lernt schnell neue Freunde kennen. Die Kinder bleiben meistens jahrelang zusammen, erst in der Muki, dann im Kindergarten und meistens auch in der Schule. Die Erfahrung zeigt, dass es sowohl unter den Kindern als auch unter den Müttern lange Freundschaften gibt. Davon zeugt auch der Mütterstammtisch, der sich auch nach Jahren noch immer trifft und gerne über die schönen Zeiten in der Muki redet.

Bei Fragen und wenn noch Informationen gebraucht werden, gibt Eva Beierkuhnlein unter der Handy-Nr. 015111653903 Auskunft.


Bildbeschreibung
Neue Muki-Leitung: Marion Kuhnlein (2. v. li) und Eva Beierkuhnlein (3. v. li) haben die Leitung der Mutter-Kind-Gruppe übernommen.