Musikverein Heroldsbach - Juniorprüfung

Im Rahmen des Sommerfestes haben sich 20 Jungmusiker den Prüfern des NBMB gestellt und an der Juniorprüfung der Nordbayerischen Bläserjugend mit ausgezeichnetem, sehr gutem oder gutem Erfolg teilgenommen...
Foto: Kraus01p
Im Rahmen des Sommerfestes haben sich 20 Jungmusiker den Prüfern des NBMB gestellt und an der Juniorprüfung der Nordbayerischen Bläserjugend mit ausgezeichnetem, sehr gutem oder gutem Erfolg teilgenommen. Es war dies
Katja-Elena Scholz, Elena Frank, Oliver Kraus, Leon Kraus, Alexander Mauser, Theresa Hartmann,
Theresa Wiemann, Leni Brütting, Antonia Freund, Mia Hluchy, Moritz Hoyler, Emelie Miske, Jan Seidel,
Jonas Zöberlein, Hella Klyeisen, Michael Böhm, Enrique Mauser, Simon Wagner, Matthias Stubmann, Jannik Böhm (fehlt auf dem Bild),

Die Musiker spielten bisher schon im JEKI2013-Orchester und dem Juniororchester.

Die theoretische Prüfung fand am Samstag, den 11.07.2015 im Musikheim statt. Danach erfolgte die praktische Prüfung als Einzelvorspiel von je einer Tonleiter und zwei Vortragsstücken.
Im Rahmen des MVH Sommerfestes wurden dann vom musikalischen Leiter Bernhard Schleicher und Ausbildungsleiterin Rita Kahle die Urkunden übergeben und die Juniorabzeichen verliehen.
Der Musikverein Heroldsbach mit seinen Vorsitzenden Diana Werner und Michael Hümmer ist natürlich sehr stolz über diesen Erfolg der Nachwuchsmusiker und gratuliert ganz herzlich.
Herzlichen Glückwunsch! Weiter so!
Foto der Jungmusiker mit dem Musikalischen Leiter des MVH Bernhard Schleicher.

Beim diesjährigen Sommerfest am Hans-Siebenhaar-Musikheim stellte der Musikverein Heroldsbach wieder ein buntes Programm mit allen Musikschülern zusammen.
Am Nachmittag fanden diverse Aufführungen der Blockflöten- und Instrumentalschüler statt. Ferner gaben das Junior- und die JEKI-Orchester 2013 und 2014 ihr Erlerntes zum Besten.
Die jüngsten Gruppen wie die „Flöphonikern“, die „Klariflöchen“, das Saxophonduo Yannik und Andreas, Valentin auf seiner Tuba, das „Trionett“, „Klarinett/Flöte“-Duo begeisterten Eltern und Großeltern.
Die schon älteren Schüler zeigten dann ihr Können beim „Brass-Quartett“ mit Happy Moments, das Duo Johanna und Melanie holten beim Dixieland Duett alles aus den Klarinetten heraus. „Klaribella“ spielte dann zum Abschluss das Sunshine Dixie von Franz Kanefzky und zeigte zu Recht, dass sie damit schon Preise gewonnen haben.
Gegen Abend unterhielten das Schüler- und das Große Blasorchester mit Unterhaltungsmusik aus allen Musikbereichen.
Danke allen begeisterten Besuchern des Sommerfestes für ihr Kommen und „Auf Wiedersehen“ im nächsten Jahr.
Danke auch allen Helferinnen und Helfern für das gute Gelingen der Veranstaltung.
Weitere Fotos des Sommerfestes 2015 und der Vorspielstunde auf der Homepage des Musikvereins unter www.Musikverein-Heroldsbach.de/Archiv/Bildergalerie

Pankraz Kraus, Schriftführer MVH