Nüdlingen

Mit der SPD Nüdlingen hoch hinauf

Der Ortsverein der SPD in Nüdlingen bot ihm Rahmen des Ferienprogramms den Nervenkitzel der besonderen Art: Klettern an der Kletterwand. Auch in diesem Jahr ging es für die Mädchen und Jungs aus Nüdlingen und Haard hochhinaus...
+5 Bilder
Der Ortsverein der SPD in Nüdlingen bot ihm Rahmen des Ferienprogramms den Nervenkitzel der besonderen Art: Klettern an der Kletterwand.

Auch in diesem Jahr ging es für die Mädchen und Jungs aus Nüdlingen und Haard hochhinaus. Der SPD Ortverein reaktivierte die Kletterwand in der Schlossberghalle und alle die mutig genug waren, durften sich an der Wand testen. Unter der fachkundigen Anleitung eines Mitgliedes vom Alpenverein wurden den Kindern die Klettergurte angelegt, damit im Falle eines Falles auch nichts passiert. Nachdem jedem die Tricks und Kniffe vorgestellt wurden, ging es auch schon los.
Alle haben es bis nach oben geschafft und das sogar mehrfach. Auch von einem Überhang oder der Umkletterung einer Ecke ließen sich die angehenden Bergsteiger nicht abschrecken. Das Erfolgserlebnis, die Spitze erklommen zu haben, wurde nur noch vom Abseilen übertroffen. Wenn man sich erst überwunden hatte und sich ins Seil fallen ließ, ging es wie mit einem Aufzug federleicht nach unten.
Da zu einer Bergtour auch eine Brotzeit gehört, lud der SPD Ortsverein die Kinder und alle Helfer zu einer Bratwurst und einem Getränk ein. Zur Verabschiedung erhielt jedes Kind noch eine Teilnameurkunde mit persönlichem Bild an der Kletterwand. Damit kann man nun Zuhause und bei den Freunden richtig angeben.
Verwandte Artikel