Bamberg

Kennst Du ALS?

Du stehst mit beiden Beinen fest im Leben, nichts kann dich erschüttern, was soll es schon geben. Treibst viel Sport, hältst dich Fit, tanzt mit deinem Partner auf dem neuesten Hit...
Du stehst mit beiden Beinen fest im Leben,
nichts kann dich erschüttern,
was soll es schon geben.
Treibst viel Sport,
hältst dich Fit,
tanzt mit deinem Partner
auf dem neuesten Hit.
Ach wie schön ist es auf der Welt zu sein,
sind die Sorgen auch noch klein.
Doch eines Morgens, beim Dauerlauf,
stolperst über deine Beine,
den Weg hinauf.
Völlig erschöpft kommst du zu Hause an,
ich werde‘ älter, da ist was dran.
Nach der Dusche ein Muskelzucken,
denkst dir noch,
was sind denn das für Mucken?
Die Wochen vergehen,
deine Kraft schwindet immer mehr,
die Beine wackeln sogar schon im Stehen,
Muskeln vibrieren, das belastet dich sehr.
Was ist mit mir los, bin ich denn krank,
den Arztbesuch schiebst du auf die lange Bank.
Bei der Arbeit bemerkst du eine Schwäche im Arm
Schon länger schlägt dein Körper Alarm.
Zähneputzen fällt auch schon schwer,
das zucken in den Muskeln plagt dich sehr.
Du gehst zum Arzt, mit mulmigem Gefühl,
Sie haben ALS, sagt er ganz kühl.
Was ist das für eine Krankheit, noch nie gehört,
fragst du den Halbgott in Weiß ganz verstört.
Amyotrophe Lateralsklerose, hörst du ihn sagen,
du bekommst ein flaues Gefühl im Magen.
Er klärt dich auf, wie schwer die Erkrankung ist,
warum gerade ich, was soll der Mist?
Wieder zu Hause, lässt du deinen Tränen freien Lauf,
deine Familie sagt, gib jetzt nicht auf.
Aller Letzte Scheiße es meinen Lippen entwich,
die Pharmaindustrie lässt uns in Stich.
Durchschnittliche Lebenserwartung nach der Diagnose eben:
3-5 Jahre, also genieße noch dein bisschen Leben.
Die Betroffenen sind tapfer und haben Lebensmut,
auch wenn sie im Stillen weinen, Zuspruch tut gut.
Ein Wort noch an unsere Freunde:
Wendet euch nicht von uns ab,
wir leben heute,
doch unsere Zeit ist knapp.

© Karl-Heinz Dütsch

Verwandte Artikel