Forchheim

Gewerbegebiet BREITWEIDIG als Truckstopp missbraucht

Seit vielen Monaten klagen die Mehrzahl der ansässigen Firmen im Forchheimer Gewerbegebiet über die parkenden LKW´s. Die Parklücken alleine genügen den LKW´s oft nicht. Meist stehen Anhänger mit lärmenden und stinkenden Kühlaggregaten in zweiter Reihe geparkt, auf der Fahrbahn...
Seit vielen Monaten klagen die Mehrzahl der ansässigen Firmen im Forchheimer Gewerbegebiet über die parkenden LKW´s.
Die Parklücken alleine genügen den LKW´s oft nicht.
Meist stehen Anhänger mit lärmenden und stinkenden Kühlaggregaten in zweiter Reihe geparkt, auf der Fahrbahn.
Lärm und Gestank sind neben dem Müllablagerungen, die nach solchen Pausen am Straßenrand und in den Grundstücken zu sehen sind, ein echtes Problem.
Auch Fenster können die Anwohner in den warmen Monaten aus diesen Gründen nicht öffnen.
Mehrmals haben die Gewerbetreibenden sich bei den Verantwortlichen über dieses äußerst prekäre
Problem beschwert.
Man hätte keine Handhabe gegen diese unschöne Entwicklung, so die bisher einzige Auskunft. Nachvollziehbar ist diese Ausage für mich nicht, denn ein Parkverbot für LKw´s wäre
sicher eine machbare, wirksame und kostengünstige Lösung.
Eine zeitnahe Lösung des Problems würden die Firmen im Gewerbegebiet "Pfaffensee" sehr begrüßen.

Klaus Weber