Frauen und Netzwerke fördern

Bayerns mächtigste Politikerin zeigte sich bei ihrem Besuch in Bamberg bürgernah und gut gelaunt. Landtagspräsidentin Barbara Stamm mischte sich bei der sechsten „Lounge in the City“-Ladiesparty von Staatsministerin Melanie Huml mit offensichtlicher Freude unter die geladenen Gäste, um mit ihnen übe...
Bayerns mächtigste Politikerin zeigte sich bei ihrem Besuch in Bamberg bürgernah und gut gelaunt. Landtagspräsidentin Barbara Stamm mischte sich bei der sechsten „Lounge in the City“-Ladiesparty von Staatsministerin Melanie Huml mit offensichtlicher Freude unter die geladenen Gäste, um mit ihnen über aktuelle politische Themen, soziales Engagement oder persönliche Anliegen zu sprechen. „Ich freue mich sehr, dass so viele Damen die Gelegenheit genutzt haben, sich direkt mit unserer Landtagspräsidentin und mir auszutauschen oder einfach neue Kontakte zu gleichgesinnten Damen geknüpft haben“, sagte die Gastgeberin Melanie Huml. Die Bamberger CSU-Landtagsabgeordnete möchte mit ihren Lounge-Veranstaltungen engagierte Frauen fördern und ihnen eine Möglichkeit zum Netzwerken bieten. Stadträtin Sabine Saam gemeinsam mit anderen Damen der FU Baunach nutzte die Gelegenheit zum Austausch.
Vorschaubild: © FUBaunach