Einmal um die Welt

Im Juni machten sich die Vorschulkinder der Diakonie-Kitas Philippus, KinderVilla an der Universität und St. Stephan gemeinsam mit sieben Auszubildenden der Deutschen Telekom AG auf die Reise „Einmal um die Welt“...
Foto: DiakonieBambergForchheim
Im Juni machten sich die Vorschulkinder der Diakonie-Kitas Philippus, KinderVilla an der Universität und St. Stephan gemeinsam mit sieben Auszubildenden der Deutschen Telekom AG auf die Reise „Einmal um die Welt“. Die Auszubildenden hatten ein komplettes Tagesprogramm für die Kinder ausgearbeitet: Gemeinsam bastelten alle eine bunte Weltkarte und jedes Kind gestaltete seinen ganz persönlichen Reisepass. Dann entdeckten alle mit Liedern, Spielen, gemeinsamem Essen und viel Spaß die unterschiedlichsten Länder der Erde. Der Projekttag mit den Kitas, die alle zur Diakonie Bamberg-Forchheim gehören, ist Teil der Ausbildung bei der Telekom unter dem Stichwort „Werteorientierung“. Für die Kinder war es auf jeden Fall eine Bereicherung!