Bamberg
Fußball

Die Fußball-WM gemeinsam erleben

Die Fußball-WM beschäftigte die Klasse 8b der Heidelsteigschule im Unterricht. Daher schrieben die Schüler einen Leserbrief zum Thema Public Viewing.
Archivbild: Ronald Rinklef
Archivbild: Ronald Rinklef
Im Unterricht haben wir uns über die kommende Fußball-WM und das damit verbundene Public Viewing am Maxplatz unterhalten. Bisher war es, besonders bei Jugendlichen, sehr beliebt und entsprechend gut besucht.
Wir sind froh, dass es auch diesmal wieder ein Public Viewing zur WM geben wird, obwohl wir nicht alle einer Meinung sind. Die Gegner in unserer Klasse sagen, dass die Belastungen für die Innenstadtbewohner durch Lärm, Müll und so weiter zu groß sind. Am Unangenehmsten ist sicherlich, dass Besucher an Hauswände urinieren oder sich vor Haustüren erbrechen.

Die Befürworter in unserer Klasse sagen, dass trotz all dieser Probleme die positiven Seiten nicht vergessen werden dürfen. Durch das gemeinsame Erleben der spannenden Spiele entstehen oft neue Freundschaften.
Alle Anwesenden haben das gleiche Interesse: Fußball! So kommt eine besondere Stimmung, ein ganz besonderes "Feeling" auf, das man alleine zu Hause vor dem Fernseher nicht erleben kann.

Alle in unserer Klasse freuen sich auf die Fußball-WM und jetzt hoffen wir, dass dieses Jahr beim Public Viewing am Maxplatz alles friedlich, ruhig und ohne Verschmutzungen verläuft, sodass alle zu Befürwortern von solchen Veranstaltungen werden.

Leserbrief von Selin Berber im Namen der Klasse 8b der Heidelsteigschule zum Thema Public Viewing am Maxplatz.