Coburger Zeugen Jehovas laden zum Kongress:
 „Gib nicht auf!“

Große Vorfreude herrscht derzeit unter den Coburger Zeugen Jehovas. Denn vom 14. bis 16. Juli 2017 besuchen sie den dreitägigen Kongress im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg mit dem Motto: „Gib nicht auf!“...
Kongressmotto20201720Gib20nicht20auf
GIB NICHT AUF! Kongress der Zeugen Jehovas Foto: JZ
Große Vorfreude herrscht derzeit unter den Coburger Zeugen Jehovas. Denn vom 14. bis 16. Juli 2017 besuchen sie den dreitägigen Kongress im Max-Morlock-Stadion in Nürnberg mit dem Motto: „Gib nicht auf!“. Die Veranstaltung ist ein Highlight im Jahreskalender der Coburger Glaubensgemeinde. Wie schon in den letzten Jahren machen Jehovas Zeugen in den Wochen vor dem Kongress mit einer großen Einladungsaktion auf dieses öffentliche Ereignis aufmerksam. Kongressbeginn ist Freitag, der 14. Juli 2017 um 9.20 Uhr. Der Eintritt ist frei und es gibt keine Kollekte.

Peter Mayer gibt eine kurze Vorschau: „Probleme können einen echt aufwühlen, und dadurch die Lebensfreude rauben. Das Kongressprogramm geht auf belastende Lebenssituationen näher ein und nennt dazu jeweils praktische Tipps aus der Bibel. Diese werden jedem Besucher – ob Zeuge Jehovas oder nicht – helfen, mit seinen Problemen fertig zu werden und ein glückliches Leben zu führen.“

Auf dem Programm stehen 52  Beiträge unterschiedlichster Art  — darunter biblische Kurzvorträge, Interviews und Videoclips. Außerdem gibt es einen dreiteiligen Spielfilm. Er heißt „Denk an Lots Frau“ und wird jeweils am Nachmittag gezeigt.

Das vollständige Kongressprogramm sowie weitere Informationen sind auf www.jw.org, der Homepage von Jehovas Zeugen, abrufbar.

Hier geht’s zum Trailer: "Besuchen Sie den Kongress 2017“
Verwandte Artikel