Forchheim

Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft...

Die Warriors holen fünf Pokale nach Forchheim Am vergangenen Samstag veranstaltete der bayerische Kickboxverband (Bay. Kickbox Organisation) zum 9ten mal den Dreiländercup in Hauzenberg bei Passau...
Die Warriors holen fünf Pokale nach Forchheim


Am vergangenen Samstag veranstaltete der bayerische Kickboxverband (Bay. Kickbox Organisation) zum 9ten mal den Dreiländercup in Hauzenberg bei Passau.

Kickboxing ist eine Ringsportart bei der es darum geht, den Gegner zu einer Aufgabe zu bewegen, durch technische Überlegenheit zu gewinnen oder ihn im Vollkontakt sogar K.O. zu schlagen. Kickboxing beinhaltet Tritt- und Schlagtechniken. Während das Pointfighting eher dem Taekwon-Do und Karate gleicht, ist das s.g. Leicht- und Vollkontaktkickboxen eine Mischung aus dem klassischen Boxen und den Tritttechniken des Karate und Taekwon-Do.

Der Dreiländercup "Budo Classics" ist ein Qualifikationsturnier der IAKSA, dem Deutschen Kickboxverband.
Hier können sich die Sportler, ebenso wie bei der Deutschen Meisterschaft, für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft qualifizieren. Der Bundestrainer lädt sie dann zum Nationalkadertreffen ein und entscheidet letztendlich wer dann die deutschen Fahnen hochhalten darf.

So trafen sich am 16. Mai mehrere hundert Kämpfer aus dem gesamten Bundesgebiet, Tschechien und Österreich um in ihrer Gewichtsklasse und Kategorie den Besten zu ermitteln.

Vier Kämpfer des Warriors Gym gingen bei dieser Veranstaltung in den unterschiedlichen Kategorien und Klassen an den Start und konnten insgesamt fünf Pokale erkämpfen.
Insgesamt 2x Silber und 3x Bronze holten die Aktiven nach Forchheim und qualifizierten sich für die WM 2015 in Stuttgart im Oktober.

Dogan Dülger +80 kg Veteranen Pointfighting 3. Platz Sandra Kann +60 kg Leichtkontakt 3. Platz Katharina Dornisch +60 kg Leichtkontakt 2. Platz Thomas Kokot -85 kg Leichtkontakt 3. Platz Katharina Dornisch +60 kg Vollkontakt 2. Platz

Katharina Dornisch konnte sowohl beim Voll- als auch beim Leichtkontakt Kickboxen jeweils den 2ten Platz erkämpfen und wuchs diesmal über sich hinaus.
Die Mannschaft ist auf einem guten Weg und alle freuen sich auf den nächsten Kampftag.

Kickboxing wird bei den Warriors Montag 17.30 Uhr, Dienstag 19 Uhr, Mittwoch 20.30 Uhr (Muay Thai), Donnerstag 19 Uhr, Freitag 16.30 Uhr und samstags gibt es ein spezielles Wettkampftraining. Die Kinder trainieren Montag, Mittwoch und Freitag immer um 17 Uhr.
Über 20 Lizenztrainer bürgen für Qualität, dies alles unter der Leitung des amtierenden Bundestrainers Michael Kann.