Ein 54-jähriger Fahrer kam auf der Kreisstraße zwischen Berndorf und Menchau von der Fahrbahn ab. In einer Kurve fuhr er mit seinem Fahrzeug erst aufs Bankett und dann auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem anderen Auto zusammenkrachte. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand jeweils ein Totalschaden, der sich insgesamt auf rund 11.000 Euro beläuft.