Als äußerst positiv beschreibt Luk-Geschäftsführer Gerd Dilsch die Zusammenarbeit mit Kasendorf und Thurnau sowie mit den Baufirmen. "Die Licht- und Kraftwerke Helmbrechts sind in den letzten zwanzig Jahren um über fünfzig Prozent gewachsen", betont er.

Dilsch hat auch ein positives Signal an die Verbraucher: "Wir werden auch die Erdgaspreise etwas senken."