Vermutlich mehrere Täter zogen in der Nacht zum Sonntag laut Polizeiangaben über den Holzmarkt und die Klostergasse in die Grabenstraße. Hierbei wurden demnach mehrere Verkehrzeichen umgeknickt. Weiterhin wurde ein Stromverteilerkasten beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Den Schaden muss bis dato der Steuerzahler tragen. Dies ist wohl so manchen Halbstarken nicht bewusst, schreibt die Polizei in ihrer Meldung weiter.
Hinweise auf den oder die Täter erbittet die Polizeiinspektion Kulmbach unter der Telefonnummer: 6090.