"Ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht." Das Thema "Wald und Bäume" bietet offensichtlich unendlich viele Auswahlmöglichkeiten beim Sehen. Die Mitglieder der Fotogruppe von "Natur & Freizeit" konnten bei ihren Aufnahmen zum Thema beweisen, dass sie Wesentliches im Großen und Ganzen erkennen und dabei den Überblick dennoch nicht verlieren. Die Jury, gestellt von den "Freien Fotografen Weiden", sichtete Bilder von Bäumen und Wald aller Jahreszeiten. Von der Vogelperspektive bis zur Froschperspektive waren alle Ansichten vertreten.


Perfekte Bewegung

In der Einzelwertung siegte Herbert Goßler durch eine kreative Umsetzung. Bäume aus den Buchenwäldern auf der Insel Rügen erwählte er für seine Interpretation. Ein Wischeffekt, erzeugt durch eine perfekte Bewegung der Kamera bei der Belichtung, ließ die Juroren zu Bestnoten greifen.

Den zweiten Platz und den dritten Platz, ebenfalls mit sehr guten Noten, belegten Gisela Kern und Christiane Nützel. Ihre Fotos zeigen einzelne herausragende Bäume, deren Profil sich deutlich von der Umgebung abhebt.
In der Gesamtwertung des Wettbewerbs siegte Herbert Goßler vor Gisela Kern. Den dritten Platz teilen sich Hans Hager, Christiane Nützel und Michael Strotzer.