Obgleich fetzige Songs, begleitet von Gitarre (Theresa Bisani) und Keyboard (Frank Goller), für manchen in der Kirche ungewohnt sein mögen, passt Gospelmusik gut in die Weihnachtszeit. Bedeutet doch "Gospel" frohe Botschaft, die ihren Ursprung in der Geburt Christi hat. Die Songs bescherten den Zuhörern ein musikalisches Wechselbad der Gefühle - von ergreifende r Nachdenklichkeit ( "Weihnacht bedeutet so viel...") bis hin zu ausgelassener Freude ("Barbara Ann..."). Dabei spannte sich der musikalische Bogen von "Rudolf das kleine Rentier...." über "Winter Wonderland" bis hin zu "Oh, Happy Day".

Gesanglich nicht nur voll auf der Höhe waren die Solisten (Daniela Bamberg, Alexander Schmidt und Frank Goller), die durch ihre wandlungsfähigen Stimmen glänzten. Wie freute sich Elsa Püschel-Voit: "Es war einfach super, das Konzert unter dem Motto ,Sterne leuchten uns den Weg'". Nach einem überwältigten Applaus entließ der Gospelchor "Emotions" nach zwei Zugaben das Publikum und schenkte jedem Besucher zum Abschluss einen Stern.