Die Bezirksoberliga-Handballerinnen des TV Marktleugast sicherten sich gegen den TV Hallstadt einen 23:17-Pflichtsieg (6:15). Nachdem die TV-Frauen am Freitag noch im Spitzenspiel den Tabellenersten HG Kunstadt in einem packenden und kräftezehrenden Spiel mit 30:27 bezwangen hatten, galt es am Sonntag den nötigen Pflichtsieg gegen den Tabellenvorletzten TV Hallstadt einzufahren. Es war keine leichte Aufgabe für Spielertrainerin Sandra Dietrich, ihre Mannschaft wieder auf den Punkt zu motivieren.

Klare Führung zu Beginn

Die favorisierten TVM-Frauen gingen konzentriert in die Partie und führten nach acht Minuten bereits mit 5:1. Auch die Abwehr der Gäste stand von Beginn an sicher. Selbst eine doppelte Unterzahl ab der 19. Spielminute beim Stand von 4:11 nutzten die Gastgeberinnen nicht zu weiteren Treffern.
Mit gewohntem Konterspiel und schönen Einzelaktionen erspielten sich die Marktleugasterinnen bis zur Halbzeit einen bereits vorentscheidenden Neun-Tore-Vorsprung, nachdem der Treffer mit der Halbzeitsirene von Teresa Klotz nicht mehr gezählt wurde (6:15).

Nach Wiederanpfiff agierten die TVM-Frauen merklich unkonzentrierter und vergaben zahlreiche Chancen, weshalb es dem TVH gelang, den Rückstand ein wenig zu verkürzen (8:17, 11:18). In der 46. Spielminute sorgte Elke Ruckdeschel mit einem Freiwurf wieder für den ursprünglichen Neun-Tore-Vorsprung (12:21).

Wenige Sekunden später erzielte Eva Kauper nach passgenauem Zuspiel von Torfrau Stefanie Möckel den Treffer zur erstmaligen Zehn-Tore-Führung (12:22). Auf eine weitere Torjagd der Marktleugasterinnen warteten die Fans jedoch vergeblich. Das Freitagsspiel spürbar in den Knochen und auch in den Köpfen, vergaben die Gäste eine Chance nach der anderen und luden im Gegenzug mit groben Abwehr-Schnitzern die Hallstädterinnen zum Torewerfen ein. Diese scheiterten jedoch allzu oft an der nunmehr hellwachen Stefanie Möckel im Tor der Gäste.
Der Sieg der Schützlinge von Sandra Dietrich war jedoch zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Letztlich gingen die TVM-Frauen als verdienter Sieger vom Platz. ek

TV Hallstadt - TV Marktleugast 17:23 (6:15)
TV Marktleugast: Stefanie Möckel - Lena Angermann (3/1), Julia Arnold, Maja Buchdrucker, Sandra Dietrich (2/1), Eva Kauper (4), Teresa Klotz (4/1), Jennifer Lauterbach (2), Elke Ruckdeschel (6), Carina Thieroff (2). - Zuschauer: 50. - Siebenmeter: 3/3 (TVM) - 4/1 (TVH). - Zeitstrafen: 3 (TVM) - 6 (TVH). - Schiedsrichter: Thomas Bönisch (Rödental)/Dirk Weisflog (Coburg)